Internationales Recht

Im Zuge der Erweiterungen Europas, der Aufnahme weiterer Mitgliedsstaaten in die Europäische Gemeinschaft und der Globalisierung ist es für eine mittelständische Kanzlei unerlässlich, sich auch mit dem Bereich des internationalen Rechts vertieft zu befassen. Deutschland ist zum Exportland geworden, die Handelsbeziehungen der betreuten Mandanten zum Ausland müssen ebenfalls von dem beratenden Anwalt beurteilt werden können.

Die in diesem Bereich erforderliche „forschende“ Tätigkeit wird von Rechtsanwältin Cornelsen sowie Rechtsanwalt Goretzki durchgeführt, die betreuende Tätigkeit im Zuge der firmenrechtlichen Beratung von Rechtsanwalt Mauel.



Schildern Sie uns Ihr Anliegen
Sending